Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausbeutung frei Haus

15. März um 19:00

Wer bringt uns eigentlich die Pakete?

Der kirchliche Dienst in der Arbeitswelt der Evang.- Luth. Kirche in Bayern (kda), sowie die Katholischen Arbeitnehmer – Bewegung laden am 15. März, ab 19:00 Uhr gemeinsam zu einem Informationsabend über eine Branche im Dunkel, die viele nutzen, aber nur wenige kennen, ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus ein. In einer Podiumsdiskussion soll sich der Frage gewidmet werden: „Wie ist es eigentlich für Subunternehmen des Systems Amazon zu arbeiten?“ Dazu sind Expert*innen aus gewerkschaftlichen, ethisch/theologischen und rechtlichen Fachbereichen eingeladen.
Die Veranstaltung wird unterstützt vom „Bündnis gegen das System Amazon“, welches sich aufgrund der Ansiedlungspläne des Unternehmens an den Memminger Flughafen gegründet hat. Zusammen wollen sie den Raum schaffen sich mit den prekären Arbeitsbedingungen der Menschen zu beschäftigen, die uns täglich an der Haustür begegnen und fragen: Welchen Anteil tragen wir Bürger*innen daran. Der Eintritt ist frei, es gelten die tagesaktuellen Hygieneregelungen.

Die Veranstaltung ist als Hybridveranstaltung geplant, d.h. Veranstaltung vor Ort mit den Referent*innen und gleichzeitig die Möglichkeit sich online einzuwählen.

Teilnehmenden der Podiumsdiskussion:
Marcus Allner (Rechtsanwalt), Robin Faber (ver.di Schwaben) und Peter Lysy (stellvertretende Leitung des kda Bayern), Nadja Kluge (Beratungsstelle München Faire Mobilität)

Moderation und Führung durch den Abend:
Myriam Gammer (kab Memmingen) und Ulrich Gottwald (kda Schwaben)

Einwahldaten in Zoom: Meeting-ID: 661 8657 5705, Kenncode: 753522

 

Foto: hirurg via getty images

 

Details

Datum:
15. März
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Buxacher Str. 2
Memmingen, Bayern 87700 Deutschland

Veranstalter

Regionalstelle Augsburg
Kath. Arbeitnehmerbewegung Memmingen

Weitere Angaben

Anmeldung
keine
Teilnahmegebühr
kostenlos
Menü