Leiten lernen in der Wirtschaft

  1. Startseite
  2. keyboard_arrow_right
  3. Kirche und Gemeinde
  4. keyboard_arrow_right
  5. Leiten lernen in der Wirtschaft
Blaumann_Buecherregal_RBehrendt_web
Foto: kda Bayern

Termine

Das Schnupperpraktikum ist jederzeit möglich. Bitte sprechen Sie uns an!

Schnupperpraktikum für Leitungspersonen

Für Leitungspersonen der Kirche bietet der kda die individuelle Möglichkeit eines Schnupperkurzpraktikums von drei Tagen in Wirtschaftsunternehmen an. So können die Teilnehmende wertvolle Einsichten für die neuen Führungsaufgaben gewinnen oder den bisherigen eigenen Führungsstil reflektieren und durch neue Erfahrungen bereichern.

Von anderen lernen

Im Jahr 2008 erschien eine Denkschrift der Evangelischen Kirche mit dem Titel: „Unternehmerisches Handeln in Evangelischer Perspektive“. Die Kirche fordert darin unternehmerisch tätige Menschen auf, „ihre Kräfte und Möglichkeiten in gesamtgesellschaftliche Prozesse so einzubringen, dass wirtschaftlicher Erfolg der Unternehmen und mitarbeiterfreundliche Arbeitsbedingungen miteinander verbunden werden.“ (Unternehmerisches Handeln S. 8). Daher sollen Führungskräfte „bereit sein, Verantwortung zu übernehmen und eine ganzheitliche Sicht zu entwickeln, Risiken abzuwägen und einzugrenzen. Abrupte, begründungslose, allein durchsetzungsorientierte Veränderungen zerstören das ´Vertrauenskapital` unter den Beschäftigten, das jedes Unternehmen braucht. Besondere Bedeutung kommt dabei einer umsichtigen und transparenten Personalentwicklung zu.“ (Unternehmerisches Handeln S. 59 Ziff. 51).

Dies gilt auch für Führungskräfte in der Kirche. Auch sie tragen eine besondere Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden. Um das “Vertrauenskapital” nicht zu verspielen und Personalentwicklung umsichtig anzugehen bedarf es nicht nur einer entsprechenden persönlichen Verhaltens. Auch methodische Bausteine, Möglichkeiten der Kontaktpflege, Elemente der Wertschätzung sind wichtig. Hierfür kann das Schnupperpraktikum in der Wirtschaft neue Einsichten bringen.

Ablauf

Pfarrer*innen und Dekan*innnen sowie sonstige Leitungspersonen erhalten nach vorherigem Coaching im zeitlichen Rahmen von drei Tagen die Möglichkeit, im einschlägige Erfahrungen im Alltag des Managements eines Unternehmens zu sammeln. Diese Phase wird vom kda fachlich Begleitet. Im Anschluss daran bietet der kda einen methodisch geleiteten Transfer zur Anwendung auf die besonderen Anforderungen an das Führungshandeln in der Kirche.

Falls Sie Interesse an diesem Projekt haben – sei es als Pfarrer*in oder Unternehmen – sprechen Sie uns gerne an!

Menü