Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer e.V.

Protestantisch verantwortlich handeln

Der Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer in Deutschland e.V. (AEU) ist ein von ehrenamtlichem Engagement getragenes bundesweites Netzwerk evangelischer Unternehmer, Manager und Führungskräfte. 1966 in Frankfurt gegründet definiert der AEU heute seine Aufgaben in drei Bereichen: in der geistigen und geistlichen Zurüstung seiner Mitglieder, im fachlichen und ethischen Austausch zu Fragen, die unternehmerisches Entscheiden und Handeln berühren, und in der Beteiligung an der kirchlichen Meinungsbildung zu wirtschafts- und sozialethischen Fragen, um Kirche und Soziale Marktwirtschaft verantwortlich mitzugestalten.

AEU vor Ort

Die Arbeit des AEU erfolgt insbesondere in den derzeit 18 regionalen Arbeitsgruppen, in denen sich die aktuell rund 650 Mitglieder regelmäßig treffen. In Bayern existieren in München, Augsburg und der Region Franken/Oberpfalz drei regionale Arbeitsgruppen. Überregional lädt der AEU u.a. zu thematischen Foren, spirituellen Führungskräfte-Retraiten und Pilgertouren ein. Viele Mitglieder des AEU sind zudem in kirchlichen Gremien vom Kirchenvorstand bis zur EKD-Synode und dem Rat der EKD oder in diakonischen Einrichtungen engagiert.

Aktuelle Themen

Aktuell will der AEU unter dem Motto „Die digitale Revolution gestalten – eine evangelische Perspektive“ Impulse zur aktiven Gestaltung der Digitalisierung auf der Basis evangelischer Ethik in Wirtschaft, Gesellschaft und Kirche setzen. Dazu hat er ein Positionspapier verfasst, das auf der gleichnamigen Homepage www.die-digitale-revolution-gestalten.de abrufbar ist. Dort finden sich auch Termine zu Veranstaltungen, die den Themenkomplex berühren.

kda und AEU

Die kirchlichen Dienste in der Arbeitswelt kooperieren mit dem AEU in unterschiedlichen Zusammenhängen. So wirken einige Mitarbeiter*innen eines landeskirchlichen kda als Theologische Berater*innen in einer regionalen Arbeitsgruppe des AEU mit. In Bayern nimmt diese Funktion Pfarrer Peter Lysy für die regionale Arbeitsgruppe München/Bayern wahr. Zudem bringen sich Mitglieder des AEU regelmäßig in Veranstaltungen der landeskirchlichen kdas ein, in Bayern etwa bei den jährlichen Kooperationstagungen an der Evangelischen Akademie Tutzing oder dem Forum Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt in Rothenburg.

Menü