Fürbitten – Mobilität(swandel)

Herr, unser Gott,

Bewegung gehört zu unserem Leben, das du uns geschenkt hast. Dafür steht in unserer Zeit auch das Automobil. Anlässlich der Internationalen Automobilausstellung bitten wir dich:

Für alle Beschäftigten in der Branche: segne die Zusammenarbeit in den Betrieben und zwischen den Betrieben in der Wertschöpfungskette, dass sie menschenfreundlich, fair und respektvoll gelingt. Segne das Arbeiten an Ideen und deren Umsetzung, dass sie zu nachhaltigen und umweltverträglichen Produkten und Mobilitätskonzepten führt.

Für alle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber: Lass sie stets daran denken, dass Eigentum und Kapital zur sozialen Verantwortung verpflichten und dass sie dem Wohl der Beschäftigten den Vorrang vor größtmöglichen Profit einräumen.

Für alle Betriebsrätinnen und Betriebsräte: Gib ihnen Kraft, sich mutig und beharrlich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen sowohl für die Stammbelegschaft als auch für die Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter einzusetzen.

Für die Verantwortlichen in der Automobilindustrie, dass sie angesichts der wachsenden Umweltzerstörung nicht in lähmende Resignation verfallen, sondern mutig neue Wege gehen.

Für die Christen und Christinnen in der Automobilindustrie: begleite ihre Arbeit, ihr Tun in den Betrieben in Gebets- und Gesprächskreisen, in Alltagsgesprächen mit ihren Kolleginnen und Kollegen, dass sie in Wort und Tat Zeugnis geben von deiner Liebe und deinen Werten.

Für alle, die sich befassen mit der Frage, wie Mobilität so gestaltet werden kann, dass sie klima- und umweltfreundlich, alltagstauglich und für alle Menschen zugänglich gestaltet werden kann. Segne du den Dialog zwischen den unterschiedlichen Perspektiven, dass er zu guten Erkenntnissen und Ergebnissen für alle Menschen führt und gesellschaftlichen Frieden schafft.

Für unsere Politikerinnen und Politiker, die im Umweltschutz Verantwortung ragen, dass sie sich mutig und entschieden für die Erhaltung der Schöpfung einsetzen, für eine umweltfreundliche Energieversorgung und neue Arbeitsplätze im Umweltschutz.

Für alle, die beruflich wie privat mit dem Rad, Auto, LKW, Schiff oder dem Flugzeug unterwegs sind: Lass uns im Verkehr gegenseitig Rücksicht nehmen und führe alle sicher an ihr Ziel.

Für uns selbst, dass wir nicht geblendet sind und immer schneller und weiter kommen wollen; dass wir für die Erhaltung unserer Mitwelt eintreten und in unserem eigenen Leben mit gutem Beispiel vorangehen.

 

Ökumenische Fürbitten anlässlich der IAA in München, zusammengestellt von:

  • Katholischer Betriebsseelsorge München/Freising
  • Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Ev.-Luth. Kirche Bayern
  • Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt in der Ev.-Luth. Kirche Hannover
  • Katholischer Kirche St Maria Welver
Menü