Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Dem Atem lauschen …

Freitag 19. März um 16:00 - 18:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 16:00 Uhr am Freitag stattfindet und bis Freitag 19. März 2021 wiederholt wird.

Kostenlos

ATEMPAUSE

Für mitarbeitende und verantwortliche Frauen und Männer aus der Arbeitswelt – Berufstätige aller Branchen –

5 Nachmittagstermine jeweils freitags von 16:00 bis 18:00 Uhr
19. Februar
26. Februar
5. März
12. März
19. März

Die Termine sind nicht einzeln buchbar.

Leben im Gleichgewicht

Ziel ist es, alle Sinne zu sensibilisieren, vital, aktiv, gestärkt und erholt zum Alltag zurückzukehren.

Kursleitung

Diakon Thomas Ruthenberg vom kdg begleitet Sie auf Ihrem Weg.

Atemtherapeutin Angelika Scheinost-Kupka setzt über den Atem Impulse für einen harmonischen Rhythmus.

Entspannung und Vitalisierung – Bewusstes Atmen

Unter Anleitung von Atemtherapeutin Angelika Scheinost-Kupka lernen Sie an fünf Terminen den „Erfahrbaren Atem“ (nach Prof. Ilse Middendorf) kennen. Im freien Atem entfalten sich innere Freiräume zu Vitalität und Lebensfreude. Mit dem zugelassenen Atem wird Schweres leicht.

Im Aufbrechen – Begegnen – Gehen – Innehalten – Ankommen – Heimkehren sieht Diakon Thomas Ruthenberg den Weg zur inneren und äußeren Balance.

Zugangsvoraussetzungen: PC, Tablet oder Smartphone, Internetverbindung, Kamera und Mikrofon. Die Veranstaltung findet online über das Konferenztool „Zoom“ statt. Unser Programm unterliegt der DGSVO und den Datenschutzgesetzen der EKD. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie im Vorfeld der Veranstaltung eine e-mail mit den Zugangsdaten. Zugang zur Veranstaltung erhalten nur angemeldete Teilnehmer*innen.

Foto: canva, Stephane Bidouze

Anmeldung

Karten sind nicht länger verfügbar.

Details

Datum:
Freitag 19. März
Zeit:
16:00 - 18:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

kdg – Kirchlicher Dienst im Gastgewerbe
Telefon:
0911 | 43100-308
E-Mail:
kdgbuero@kda-bayern.de

Weitere Angaben

Teilnahmegebühr
60,00
Max. Teilnehmer*innen
8
Menü