Vorträge

  1. Startseite
  2. keyboard_arrow_right
  3. Mensch und Arbeit
  4. keyboard_arrow_right
  5. Vorträge
Seminar_Tutzing_RHacker_web
Foto: kda Bayern

Termine

Sep 16

Betriebsbesuch bei der Kelterei Kobes in Feucht

Montag 16. September um 14:00 - 15:30

Den eigenen Horizont erweitern

Als kda Bayern bieten wir Ihnen unterschiedlichste fachliche Vorträge an, die in (kirchlichen) Bildungshäusern, Hotels mit Tagungsräumen oder Räumen des kda in ganz Bayern stattfinden. Wir orientieren uns darin sowohl an den aktuellen Fragen aus Wirtschaft, Arbeitswelt, Politik und Sozialem als auch an konkreten Alltagsfragen, welche die Menschen bewegen. Dabei achten wir auf deren Relevanz aus christlicher und sozialethischer Perspektive und richten uns an alle Menschen, die an Themen der Arbeitswelt interessiert sind.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Sozialpolitik (z.B. Rente, Armut, Familien, Hartz IV –Ökonomie, Pflege)
  • Gute Arbeit ( z.B. Lohn, Gesundheit, Arbeitszeit, Ethik im Betrieb, Sonntagsschutz und Ladenschluss, betriebliche Mitbestimmung, prekäre Arbeit)
  • Digitalisierung (z.B. Industrie 4.0, Arbeit 4.0)
  • Globalisierung (z.B. Krise der Finanzmärkte, gerechter Welthandel, alternative Wirtschaftsformen)
  • Frauen und Männer in der Arbeitswelt (z.B. Familie und Beruf, Equal Pay, Gender)
  • Menschen im Betrieb ( z.B. Soziale Kompetenzen, berufliche Übergänge, Konflikte)

Information und Raum für Reflexion

Neben der Vermittlung von Informationen und Bildungsinhalten möchten wir Ihnen als kda Bayern Gestaltungsspielräume eröffnen und Ihnen Raum für Reflexion geben. Wir wollen Sie handlungsfähig machen und Ihnen Orientierung in der komplexen Gesellschaft und Arbeitswelt geben.

Dazu laden wir Referent*innen aus den eigenen Reihen oder unserem Netzwerk ein. Unserer Vorträge beziehen die Teilnehmenden mit ein und bieten Raum für Diskussion und Nachfrage. Die Bildungsarbeit des kda wird von der Bayerischen Landeskirche bezuschusst. Deshalb sind viele Vortragsveranstaltungen kostenfrei bzw. die Preise so gestaltet, dass auch Menschen mit mittleren und niedrigen Einkommen die Teilnahme möglich ist. Unsere Erwachsenenbildungsangebote sind zertifiziert nach dem QVB-Siegel.

Menü