Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Arme werden ärmer, Reiche reicher…

Freitag 15. März um 17:30 - Sonntag 17. März um 13:30

Wochenendseminar zu den Themen “Armut, Reichtum und soziale Gerechtigkeit”

Im November 2018 hat die Regierung die Arbeit am 6. Armuts- und Reichtumsbericht begonnen. Er soll Ende 2020 veröffentlicht werden. Wir wollen uns jetzt schon mit entsprechenden Fragen beschäftigen.
Einkommen und Vermögen sind in Deutschland ungleich verteilt. Das ist nicht neu. Aber ist die Schere in den letzten Jahren und Jahrzehnten weiter aufgegangen oder hat sie sich geschlossen? Was sind überhaupt Armut und Reichtum, wie lassen sie sich messen? Welche Auswirkungen haben Armut und Reichtum?

Bei der Diskussion um soziale Gerechtigkeit stellt sich schnell die Frage, ob es sich dabei um Neiddebatten handelt. Was ist Neid und was hat er mit sozialer Gerechtigkeit zu tun? Welche politischen Weichen müssten anders gestellt werden?

Gemeinsam mit Ihnen und dem Referenten, Dipl. Volkswirt (FH) Thomas Krämer, wissenschaftlicher Mitarbeiter im kda Nürnberg, wollen wir diesen Fragen nachgehen.

Wir laden Sie herzlich ein. Lassen Sie sich informieren, bringen Sie Ihre Fragen, aber gerne auch Ihre Ideen zu Veränderungen mit.
Wir freuen uns auf Sie.

Teilnehmerbeitrag für Seminar / Übernachtung / Verpflegung (ohne Getränke):
Erwachsene im DZ 44 € / im EZ 59 € / bei Einkommen bis 940 € im DZ 28 € (nur mit Einkommensnachweis)

Weitere Informationen erhalten Sie über die kda Regionalstelle Schweinfurt.

Foto: mapoli-photo – Fotolia.com

Details

Beginn:
Freitag 15. März um 17:30
Ende:
Sonntag 17. März um 13:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,
Website:
http://www.kda-bayern.de

Weitere Angaben

Anmeldung
beim kda bis 05.02.2019
Teilnahmegebühr
gestaffelt, Ausschreibung unter kda.schweinfurt@kda-bayern.de anfordern

Veranstaltungsort

“Haus für Soziale Bildung”, Benediktushöhe Retzbach
Benediktushöhe 1
Zellingen-Retzbach, Bayern 97225 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
09364 80980
Menü