Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mobbing in Corona-Zeiten

20. Juli um 19:00 - 21:00

Vortrag der Mobbing Beratung München in Kooperation mit dem kda

Referent: Rechtsanwalt für Arbeitsrecht Wilfried Dormann, München

Die Corona-Pandemie trifft uns in allen Lebensbereichen. Besonders zu Zeiten von Corona steigt die Zahl neuer Mobbingformen. Diese sind ein massiver Einschnitt ins Arbeitsleben und die Angst ist spürbar grösser geworden. Kündigung wegen einer Covid-19-Quarantäne. Benachteiligung in Zeiten angeordneter Kurzarbeit. Verweigerung von Homeoffice. Mitarbeiter, die lange ausgefallen sind, werden von den Kollegen, die während der Pandemie im Betrieb die Stellung gehalten haben, benachteiligt und gemobbt, wenn sie wieder da sind. Arbeitnehmer müssen sich von ihren Vorgesetzten Vorwürfe per Telefon oder Videocall anhören. Die E-Mail-Kommunikation kann zur Konfliktfalle werden.

Rechtsanwalt Dormann erläutert, wie diese Probleme rechtlich zu bewerten sind und wie man als Beschäftigte*r, Arbeitnehmervertreter*in oder Führungskraft konstruktiv damit umgeht. Außerdem steht er für Ihre Fragen und Erfahrungen zur Verfügung.

Eintritt: 10,00 Euro

Anmeldung wegen beschränkter Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich an::

info@mobbing-beratung-muenchen.de

Bitte denken Sie an die Maskenpflicht auf dem Flur und den Toiletten. Bei der Veranstaltung selbst wird der Mindestabstand von 1,50m gewahrt, so dass die Maske abgenommen werden kann. Bei einer stabilen Inzidenz unter 50 in München ist ein Test nicht erforderlich.

Foto: Pixabay

Details

Datum:
20. Juli
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Weitere Angaben

Anmeldung
unter info@mobbing-beratung-muenchen.de
Teilnahmegebühr
10 €

Veranstaltungsort

kda Regionalstelle München
Schwanthalerstraße 91
München, Bayern 80336 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
089 | 530 73 73-7
Menü