Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gläserne Mitarbeiter? – Transparenz und Datenschutz in der digitalen Arbeitswelt

Donnerstag 20. Mai 2021 um 12:00 - Freitag 21. Mai 2021 um 14:30

2020 Tutzing Überwachung matthew-henry-87142-unsplash kompr

Transparenz ist ein Versprechen der digitalen Arbeitswelt. Nie gab es mehr Möglichkeiten zur Analyse und effizienten Steuerung von Arbeitsprozessen. Nie aber gab es auch so viel Überwachung. Das ständige Erfassen und Durchleuchten birgt die Gefahr, dass Betriebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter hohen Druck setzen, gegen Datenschutzregeln verstoßen und womöglich eine Datenflut ohne echten Mehrwert erzeugen.

Ein verantwortungsvoller Umgang mit digitaler Transparenz wird somit zu einer wichtigen Aufgabe für Management und Arbeitnehmervertretungen. Das gilt gerade auch in der gegenwärtigen Corona-Pandemie. Denn Distanzierung fördert Digitalisierung. Was bedeuten Transparenz und Datenschutz zum Beispiel für die vielen Berufstätigen, die ihre Arbeitsleistung nun vorrangig aus dem Homeoffice erbringen?

Die Online-Tagung richtet sich insbesondere an betriebliche Praktikerinnen und Praktiker aus Management und Arbeitnehmervertretungen. Zudem sind Interessierte aus Wissenschaft, Medien, Gewerkschaften, Wirtschaftsverbänden und anderen Bereichen herzlich eingeladen. Die ursprünglich geplante Tagung wird im nächsten Jahr in aktualisierter Form in der Evangelischen Akademie Tutzing nachgeholt.

Unsere Gäste:

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw), München (angefragt)
Sascha-Christopher Geschke, Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Tim Hagemann, Arbeits-, Organisations- & Gesundheitspsychologie, Fachhochschule der Diakonie, Bielefeld
Dr. Tobias Kämpf, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. (ISF), München
Bettina Kenter-Götte, Autorin, Schauspielerin und Synchronsprecherin, Gilching
Dr. Frank Lorenz, Rechtsanwalt, Düsseldorf
Prof. Dr. Klaus Mainzer, Mitglied im Steuerungskreis KI-Normungsroadmap im Auftrag der Bundesregierung, Technische Universität München, Deutsche Akademie der Technikwissenschaf-ten, München
Dr. Sarah Nies, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. (ISF), München
Prof. Dr. Thomas Petri, Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz, München
Beate Rohrig, Landesbezirksleiterin Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) Bayern, München
Thomas Wiedemann, Betriebsratsvorsitzender Atos/Unify München

 

Team:
Martin Waßink, Evangelische Akademie Tutzing
Peter Lysy, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (KDA)
Dr. Nick Kratzer, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V., München
Philip Büttner, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (KDA)

Die Veranstaltung wird zu einem erheblichen Teil aus Kirchensteuermitteln finanziert.

Foto: Matthew Henry/unsplash

Details

Beginn:
Donnerstag 20. Mai 2021 um 12:00
Ende:
Freitag 21. Mai 2021 um 14:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://www.ev-akademie-tutzing.de/veranstaltung/glaeserne-mitarbeiter-transparenz-und-datenschutz-in-der-digitalen-arbeitswelt/

Veranstaltungsort

Internetplattform „Zoom“

Weitere Angaben

Anmeldung
bis Mai per E-Mail direkt an Cornelia Spehr: spehr@ev-akademie-tutzing.de
Menü