1. Startseite
  2. keyboard_arrow_right
  3. Veranstalter
  4. keyboard_arrow_right
  5. Regionalstelle Regensburg
Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Regionalstelle Regensburg

0941 | 51612|

März 2020

Über die Zukunft der Arbeit im digitalen Zeitalter – eine Begriffsbestimmung

Regensburg - Mittwoch 4. März um 19:00 - 21:00
EBW Regensburg, Am Ölberg 2
Regensburg, 93047 Deutschland

Vortrag und Gespräch im Rahmen der Reihe: "Arbeit 4.0 - Zukunfststhema zwischen Euphorie und Bedrohung." An diesem Einführungsabend wollen wir der Frage nachgehen, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Arbeit und die Arbeitswelt haben wird: Werden wir überhaupt noch eine Arbeit haben? Und wenn ja, wie wird diese aussehen? Welche Herausforderungen ergeben sich für Zusammenarbeit und Kommunikation in den Unternehmen? Und wie können wir uns auf Arbeit 4.0 vorbereiten? Referentin: Prof. Dr. jur. Susanne Nonnast, Professorin an der OTH Regensburg…

Mehr erfahren »

TechBase Regensburg – wird hier die Zukunft gemacht?

Regensburg - Donnerstag 12. März um 19:00 - 21:00
TechBase Regensburg, Franz-Mayer-Straße 1
Regensburg, 93053 Deutschland

Führung und Gespräch im Rahmen der Reihe: "Arbeit 4.0 - Zukunfststhema zwischen Euphorie und Bedrohung." Die TechBase ist ein Ort für Visionäre, Tüftler, Querdenker, an dem die Vernetzung zwischen Industrie, Investoren und Wissenschaft stattfindet. Technologieorientierten Start-Ups werden hier optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung geboten - unterstützt durch individuelle Beratung und einer Vielfalt von Veranstaltungsformaten. Ziel der DGO-Digitale Gründerinitiative Oberpfalz - ist der Aufbau einer nachhaltigen Gründungskultur im Bereich Digitalisierung in der gesamten Oberpfalz. TechBase und DGO werden vorgestellt von…

Mehr erfahren »

Arbeit 4.0 – Menschen und/oder Maschinen? Perspektiven der Sozialethik

Regensburg - Mittwoch 25. März um 19:00 - 21:00
EBW Regensburg, Am Ölberg 2
Regensburg, 93047 Deutschland

Vortrag und Gespräch im Rahmen der Reihe: "Arbeit 4.0 - Zukunfststhema zwischen Euphorie und Bedrohung." Dr. Pelikan stellt grundlegende Einsichten in die digitale Arbeitswelt aus Sicht evangelischer Sozialethik vor. Er bezieht sich dabei auf die Untersuchung des kda (2017): "Arbeit im Alltag 4.0. Wie Digitalisierung ethisch zu lernen ist". Danach umfasst der Dialog in Wirtschaft, Arbeit und Beruf die Mitgestaltung der Digitalisierung der Lebenswelt aus biblisch-ethischer Perspektive. Im gemeinsamen Suchprozess ist in der Arbeitswelt zu erproben, wie Menschen mit anderen…

Mehr erfahren »

April 2020

Arbeit 4.0 aus der Sicht der Arbeitnehmer*innen

Regensburg - Mittwoch 1. April um 19:00 - 21:00
EBW Regensburg, Am Ölberg 2
Regensburg, 93047 Deutschland

Gesprächsabend im Rahmen der Reihe: "Arbeit 4.0 - Zukunfststhema zwischen Euphorie und Bedrohung." Geschäftsmodelle und die Art wie Menschen arbeiten, sind durch die Digitalisierung einem stetigen Wandel unterworfen: Neue Arbeitsformen, Geschäftsverhältnisse und Positionen entstehen, Arbeitsplätze gehen verloren, ganze Bereiche werden ausgegliedert (Stichwort crowdworking) 
Arbeit und arbeiten in Zeiten der Digitalisierung diskutieren wir mit Vertretern von Gewerkschaften und kda sowie einem Vertreter der Friedrich-Naumann-Stiftung , denn Digitalisierung mitzugestalten, ist auch ein gesellschaftspolitischer Auftrag Es diskutieren: N.N. , Vertreter/in der Friedrich-Naumann-Stiftung Markus…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Menü