Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bedingungsloses Grundeinkommen – Positive Vision oder Ende der Solidargemeinschaft?

Dienstag 25. Juni um 19:00 - 21:00

Sozialpolitische Gespräche

Diese Veranstaltung ist der 3. Teil der Veranstaltungsreihe “Wird die Rente reichen? Ideen und Modelle für eine zukunftsfähige Alterssicherung”

Die Theorie des “Bedingungslosen Grundeinkommens” (BGE) wird aktuell weltweit diskutiert: Jedes Gesellschaftsmitglied soll an den Gesamteinnahmen dieser Gesellschaft beteiligt werden, unabhängig von seiner Arbeitsleistung und seiner Bedürftigkeit. Das klingt auf den ersten Blick sehr verlockend, aber kann das tatsächlich funktionieren? Und ist es gerecht? Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) spricht sich energisch für dieses Modell aus; der evangelische Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (kda) ist eher skeptisch. Wir wollen die Argumente beider Seiten kennenlernen.

Referenten: Dr. Harry W. Jablonowski, ehemaliger Mitarbeiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, Bochum, Prof. Dr. Bernhard Neumärker, Hochschullehrer, Freiburg

Leitung: Prof. Dr. Johannes Rehm, Pfarrer, Leiter des kda Nürnberg, Dr. Joachim Twisselmann

Details

Datum:
Dienstag 25. Juni
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Weitere Angaben

Anmeldung
direkt beim Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad Tel. 09232 9939-0
Teilnahmegebühr
kostenfrei

Veranstaltungsort

Evang. Bildungs- und Tagungsszentrum Bad Alexandersbad
Markgrafenstr. 34
Bad Alexandersbad, Bayern 95680 Deutschland
+ Google Karte
Menü