Mobbing am Arbeitsplatz – Ursachen, Wirkungen, Handlungsmöglichkeiten

Lade Veranstaltungen

18. Juli um 18:00

Das Netzwerk Konfliktkultur und Mobbing in Arbeitswelt und Schule und die Friedrich-Alexander-Universität, Lehrstuhl für Psychologie im Arbeitsleben laden zu einem Vortrag der Veranstaltungsreihe: Gesundheit und soziales Miteinander im Arbeitskontext ein.

Unter Mobbing wird üblicherweise verstanden, dass jemand häufig und über eine lange Zeit negativen sozialen Handlungen ausgesetzt ist, die der betroffenen Person als systematisch und zielgerichtet erscheinen, und in der die betroffene Person in einer unterlegenen Position ist. Mobbing unterscheidet sich von gewöhnlichen Sach- oder Beziehungskonflikten. Ursachen von Mobbing können in der Organisation, im sozialen System, in den Täterpersönlichkeiten, aber auch in Merkmalen der Betroffenen gesehen werden. Wegen der langen Dauer und dem hohen Eskalationsgrad von Mobbingkonflikten ergeben sich gravierende gesundheitliche Folgen für die Betroffenen, aber immer auch negative Auswirkungen auf die Organisation. Aus der Definition des Konstruktes Mobbing ergeben sich wichtige Implikationen für die Intervention, denn mit zunehmender Eskalation der zugrunde liegenden Konflikte werden die Handlungsmöglichkeiten immer mehr eingeschränkt. Es werden gesellschaftliche, organisationale und individuelle Möglichkeiten der Intervention bei Mobbing vorgestellt. Insbesondere wird diskutiert, dass es wegen der Zerrüttetheit der sozialen Beziehungen am Arbeitsplatz zum Verlassen der Organisation oft kaum Alternativen gibt.

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Dieter Zapf, Lehrstuhl Arbeits- und Organisationspsychologie, Goethe Universität Frankfurt.

Frau Prof. Dr. Niessen (FAU Erlangen) und das Netzwerk Konfliktkultur und Mobbing in Arbeitswelt und Schule wollen mit der Veranstaltung und dem anschließenden Austausch wichtige Fragen zum Thema Mobbing klären und Impulse geben, wie diese Aufgabe gelingen kann.

Der kda ist Mitglied des Netzwerks Konfliktkultur und Mobbing in Arbeitswelt und Schule.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung und Kontakt: Sekretariat Prof. Cornelia Niessen, ingrid.lukas@fau.de

Foto: Michael Jay / Getty Images via Canva

Details

Datum:
18. Juli
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Weitere Angaben

Anmeldung
bis 14.07.2022

Veranstaltungsort

Orangerie Erlngen
Wasserturmstr. 3

Erlangen, Bayern 91054 Deutschland
Google Karte anzeigen