Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Arbeitswelt im Umbruch – Digitalisierung als Herausforderung evangelischer Sozialethik

12. November 2018

Die Arbeitswelt war schon immer und ist notwendig eine Welt des ständigen Wandels. Da Arbeits- und Lebenswelt zusammenhängen, wirkt sich dieser Wandel auf unsere menschliche Lebensweise insgesamt aus. Der derzeitig stattfindende Wandel wird von nicht wenigen als eine Bisheriges umstürzende Revolution des Arbeitslebens angesehen. Und Arbeit 4.0 scheint in der Tat unser aller Arbeitsweise grundlegend zu verändern. Arbeiten, die bisher von Menschen ausgeführt wurden, können nun elektronisch erledigt werden bis hin zum verstärkten Einsatz von Robotern. Der feste Rahmen von Arbeitszeiten, Arbeitsorten, Arbeitsentgelt und Arbeitsteams verändert sich oder ist in Auflösung begriffen. Was bedeutet dieser Wandel nun für arbeitende Menschen? Werden die Verluste an Arbeitsplätzen durch die Entstehung neuer Arbeitsplätze aufgefangen werden können? Wie wird es künftig um gute Arbeit in unserer Gesellschaft bestellt sein? Jedenfalls beinhalten die genannten Fragen eine gesamtgesellschaftliche Gestaltungsaufgabe an der sich auch die Kirchen beteiligen müssen. In dem Vortrag soll nun nach Perspektiven evangelischer Sozialethik gefragt werden, die helfen diesen sich vollziehenden Wandel durch Digitalisierung menschengerecht zu gestalten.

Vortrag von Dr. Johannes Rehm, kda Bayern am 12. November 2018

im Rahmen der 9. Kurpfälzer Sozialtage von 11. bis 25. November 2018

Details

Datum:
12. November 2018
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

KAB Mannheim
Menü