Armut in Deutschland

Lade Veranstaltungen

21. März 2020 um 14:00 - 22. März 2020 um 14:00

Diese Veranstaltung wurde abgesagt, um einer Pandemie durch das Coronavirus entgegenzuwirken. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Miete nicht mehr zahlen können. Auf Urlaub verzichten, weil das Gehalt nicht reicht. Jeden Cent dreimal umdrehen und sich die Zuzahlung für den Zahnersatz einfach nicht mehr leisten können. Armut in Deutschland hat viele Gesichter. Mitten im reichen Deutschland sind viele Menschen von ihr betroffen. Arme Menschen in Deutschland sind häufiger krank und haben eine deutlich geringere Lebenserwartung. Der Sozialabbau der vergangenen Jahre macht sich jetzt bemerkbar. Geringe Löhne haben dazu geführt, dass viele Menschen trotz ihrer Arbeit von Armut betroffen sind. Diese Tatsachen erschrecken uns.
Wir wollen mit dem Referenten über Forderungen an die Politik und mögliche Lösungen diskutieren.

Referent: Willi Koschutjak, ehemaliger Sozialsekretär beim kda

Samstag 21.03.2020
14.00 UhrAnreise
14.45 UhrBegrüßung
15.00 UhrAgenda 2010, wie kam es dazu - Täter und Opfer
Was ist gerecht? - Leistungsgerechtigkeit gegen Bedarfsgerechtigkeit
Armutsbegriff, Altersarmut, Quote der Inanspruchnahme der Leistungen, Angst vor Hartz IV
18.00 UhrAbendessen
Sonntag 22.03.2020
9.00 UhrWort zum Tag
9.15 UhrSo funktioniert das SGB II bzw. das SGB XII
Schlimmer gehts nimmer, doch es geht: Das "Bürgergeld" der FDP
Arm trotz Arbeit
12.00 UhrMittagessen anschl. Heimreise

Foto: kda Bayern

 

Details

Beginn:
21. März 2020 um 14:00
Ende:
22. März 2020 um 14:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

kda Regionalstelle Coburg
Telefon:
09561 | 795888
E-Mail:
kda.coburg@kda-bayern.de

Weitere Angaben

Anmeldung
bis 03.03.2020
Teilnahmegebühr
35,00 Euro

Veranstaltungsort

Vitalhotel „Zum Löwen“
Schwabthal 5

Bad Staffelstein, 96231
Google Karte anzeigen