Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Was ist mit “Arbeiten 4.0” gemeint?

Dienstag 17. März um 19:00 - 21:00

Veranstaltung im Rahmen der Reihe “Sozialpolitische Gespräche”
Thema 2020: Arbeit im Alltag 4.0 – Welche Grenzen braucht die Entgrenzung von Arbeit, und wer kann sie ziehen?

Teil 1: Einblick in die praktische Forschung

Digitalisierung beinhaltet eine grundlegende Veränderung unserer Arbeitsweise und unseres Wirtschaftens. Zahlreiche Arbeitsprozesse werden im Zuge dieses umfassenden Veränderungs- und Weiterentwicklungsprozesses automatisiert und digitalisiert. Revolutionär wird diese Entwicklung vor allem dadurch, dass künftig immer umfassender Algorithmen für uns arbeiten und wir durch Künstliche Intelligenz sowie Robotik in der Arbeitswelt neue “Kollegen” erhalten werden. Prof. Dr.-Ing. Peter Heß ist ein ausgewiesener Experte für diese Entwicklungen. Er forscht und lehrt an der Fakultät Maschinenbau und Versorgungstechnik der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm.

Leitung:
Prof. Dr. Johannes Rehm, Leiter des kda, Nürnberg
Dr. Joachim Twisselmann, Bad Alexandersbad

Referent:
Prof. Dr.-Ing. Peter Heß, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg

Nähere Informationen zu Teil 2 und Teil 3 finden Sie hier.

Um Anmeldung wird gebeten.

Foto: kda Bayern

Details

Datum:
Dienstag 17. März
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
www.ebz-alexandersbad.de

Veranstaltungsort

Evang. Bildungs- und Tagungsszentrum Bad Alexandersbad
Markgrafenstr. 34
Bad Alexandersbad, Bayern 95680 Deutschland
+ Google Karte
Menü