Weihnachtswünsche

Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit,
eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit. (Johannes 1,14)

Home – Heimat, Zuhause, Wohnort.
Es gibt viele Übersetzungsmöglichkeiten für den englischen Begriff „home“.
Gerade in diesem Jahr wurde viel darüber diskutiert.
Gute Arbeit spielt dabei eine wichtige Rolle. Sie hilft Fremden, sich in Deutschland zu integrieren.
Sie ist unerlässlich, um sich eine eigene Wohnung leisten zu können. Sie ist Teil des Gefühls, irgendwo zuhause zu sein.

Home – das ist aber auch einer der zentralen Begriffe von Weihnachten.
Gott macht sich diese Welt zur Heimat, zum Zuhause, zum Wohnort.
Er, für den kein Raum in irgendeiner Herberge war, bezieht sein Bett in einem Stall.
Bei ihm kann ich zuhause sein. Er gibt meiner Angst, meiner Hoffnung und meiner Sehnsucht ein Zuhause.

Das Team des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt in Bayern wünscht Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest! Wir freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen im neuen Jahr 2019.

Menü