Menschen im Betrieb – im neuen kda report trifft Wissenschaft betriebliche Praxis

NÜRNBERG. Der kda Bayern hat seinen diesjährigen report veröffentlicht. Eine Umfrage unter den Mitarbeitenden des kda Bayern nach aktuell drängenden Themen in den Betrieben hat eine ganze Liste zu Tage gefördert. Die Themen, die mehrfach und fast alle nannten, greifen wir in diesem kda report auf und beleuchten sie ausgehend von praktischen Erfahrungen aus wissenschaftlicher Perspektive.

Mit seiner Betriebsarbeit ist der kda Bayern bayernweit präsent, teilweise gibt es Kontakte über Bayern hinaus. In Regionen, in denen der kda Bayern eine Regionalstelle hat, gibt es mehr Kontakte als in anderen. Dabei haben wir über alle Branchen hinweg zu allen Betriebsgrößen Kontakt – vom Kleinbetrieb mit ein bis fünf Personen bis hin zu Großbe- trieben mit über 500 Personen. Im diesjährigen kda report greifen wir auf dieses Wissen zurück und bringen es mit unserer wissenschaftlichen Expertise zusammen. So gehen wir im report aktuellen Themen nach, die die Menschen in Betrieben bewegen. Sie reichen von der weiteren Flexibilisierung der Arbeitszeit über rückläufige Tarifbindung bis hin zu Homeoffice. Auch die Digitalisierung treibt die Menschen in der Arbeitswelt an und um. Wir legen dabei den Fokus auf die Digitalisierung in der Pflege. Fundierte Zahlen und Grafiken veranschaulichen die Aussagen.

Der neueste kda report steht Ihnen hier als Download zur Verfügung.

(Titelbild: AdobeStock/ Industrieblick, Bearbeitung kda Bayern)

Vorheriger Beitrag
Politik und ihre Armee – ein Kommentar
Nächster Beitrag
Durch den Abfluss und dann? – Betriebsbesichtigung im Klärwerk

Ähnliche Beiträge

Menü