Aufruf zum 1. Mai – Europa. Jetzt aber richtig!

BAYERN. Am 1. Mai ist der Tag der Arbeit. Dieses Jahr hat ihn der DGB passend zur anstehenden Europawahl unter das Motto “Europa. Jetzt aber richtig!” gestellt. Der kda Bayern wirkt an diesem Tag wieder bei verschiedenen Aktionen mit und lädt zu gottesdienstlichen Angeboten ein.

Traditionell ist der kda Bayern mit einem Stand auf dem Nürnberger Kornmarkt vertreten. Aber auch in München, Ingolstadt oder Augsburg geht er mit den Arbeitnehmenden “raus zum 1. Mai”. In Selb sowie in Schweinfurter Gustav-Adolf-Kirche findet zudem ein Gottesdienst statt.
Gemeinsam mit den kirchlichen Arbeitnehmerverbänden, der Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in Bayern (afa) und auf Bundesebene (BVEA) sowie der Evangelischen Arbeits-gemeinschaft für soziale Fragen in Bayern und Thüringen (EAG) unterstützt der kda mit einem Aufruf zum 1. Mai das Anliegen der Gewerkschaften. Die Europäische Union hat in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass Grenzen zwischen Ländern und Menschen abgebaut werden konnten. Doch gerade im Hinblick auf die Friedenspolitik, den Mindestlohn und die Freizügigkeit für Arbeitnehmende bedarf es auch klarer Grenzen. Nur so kann Europa als lebendiger Ausdruck des ökumenischen Gedankens von Einheit in Vielfalt bestehen bleiben und die Herausforderungen gemeinsam gemeistert werden.

Titelbild: IG BAU

Vorheriger Beitrag
Ausbildung der Ausbilder – ein Kurs, in dem man nicht nur Fachliches lernt
Nächster Beitrag
“Total digital” unsere Arbeitswelt der Zukunft?

Ähnliche Beiträge

Menü